Einzelsitzungen mit Kindern (ab 5 Jahren) und Jugendlichen

 

Bereits bei Kindern und Jugendlichen treten in heutiger Zeit vermehrt Erscheinungen auf, die als Reaktion auf den bereits früh einsetzenden allgemeinen Leistungsdruck oder besondere belastende Ereignisse verstanden werden können.

 

 

 

Ein Ziel der Einzelsitzungen ist es, den Kindern oder Jugendlichen einen geschützen und vertrauensvollen Raum zu bieten, in dem sie sich selbst sowie ihren Gefühlen und Bedürfnissen wertungsfrei begegnen und diese ein wenig besser kennenlernen können. Im therapeutischen Miteinander richte ich den Fokus der Aufmerksamkeit auf die eigenen Ressourcen und Stärken, die sich in wohlwollender und anerkennender Atmosphäre auf spielerische Art erschließen und nutzbar machen lassen. Darüber hinaus gebe ich Sachinformationen und praktische Hinweise.

 

Je nach Altersstufe beziehe ich unterstützend immaginative Verfahren wie z. B. Körper-, Traum- und Fantasiereisen, mit ein. Die Arbeit mit Märchen, Tieren, Figuren, Bewegung, Malen, Gestalten in Ton, Tanzen, Musikmachen usw. eröffnet Kontaktmöglichkeiten auf nonverbaler Ebene und kann den eigenen Erlebnis- und Handlungsspielraum neu beleuchten und erweitern. Auch Entspannungsübungen und hypnotherapeutische Sequenzen können bei Bedarf zum Einsatz kommen.     

  

"Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren." (Maria Montessori)

 

Themen und Problemstellungen:

 

- Verhaltensaufälligkeiten im Umgang mit sich selbst und anderen 

- Aufmerksamkeitsdefizit  

- Essstörungen

- Rückzug

- Ängste

- Trennung der Eltern

- Bettnässen

- Selbstfindung

- Persönlichkeitsentwicklung  

- Übermäßige Agression

- Perspektivlosigkeit

- Berufswahl

- Schwierige Übergansphasen (Ablösung vom Elternhaus, Eintritt ins Berufsleben    oder Studium, Patchworkfamilie)

 

- Psychosomatische Erscheinungen wie z. B. Schlaf-, Konzentrations- und  

  Essstörungen, Suchtverhalten, Nervosität, Kreislauf- und Verdauungsprobleme 

 

Dauer der therapeutischen Arbeit bzw. des Coachings:

 

Eine therapeutische Sitzung findet ausschließlich nach Terminvereinbarung durch die Eltern/Erziehungsberechtigten statt und dauert in der Regel 60 Minuten.  

 

Die erste Sitzung beginnt i. d. R. mit einem gemeinsamen Gespräch (Eltern/Erziehungsberechtigte und Kind/Jugendlicher sowie Therapeutin) und geht dann über in eine Einzelsitzung (Kind/Jugendlicher und Therapeutin). Am Ende der ersten Sitzung wird das weitere Vorgehen wiederum gemeinsam besprochen.  

Je nach Bedarf und Notwendigkeit können Sitzungen regelmäßig wöchentlich, 14-tägig oder vereinzelt stattfinden.    

 

Kosten:

 

Eine Sitzung kostet 60 Euro.  

 

Die Kostenübernahme durch eine gesetzliche Krankenversicherung ist nur möglich, wenn ein entsprechender Zusatztarif zur Übernahme der Kosten heilpraktischer Leistungen vereinbart wurde.  

Die Kostenübernahme im Rahmen einer Privaten Krankenversicherung bzw. Beihilfeberechtigung ist evtl. möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 
Praxis für Psychotherapie Coaching und Beratung
   

Ängste Hypnose Psychotherapie Beratung

 

Sylvia Stamm 

Heilpraktikerin

 für Psychotherapie 

Gestalttherapeutin

 Hypnosetherapeutin
 

Bahnhofstraße 2

31832 Springe

 

Tel. 0 50 41 - 77 919 56

  Termine nach Vereinbarung